Projekte für Frauen

women1Karama organisiert regelmäßig Angebote für Frauen aus dem Flüchtlingslager.

Englischunterricht

Karama organisiert Englischunterricht für Frauen. Zur Zeit sprechen nur sehr wenige Frauen im Flüchtlingslager ausreichend Englisch, um sich ausländischen Journalisten verständlich zu machen, sich mit internationalen Volontären zu unterhalten oder anderweitig Kontakt mit der westlichen Welt aufzunehmen. Unser Englisch-Kurs verbessert die Kommunikationsfähigkeit der Frauen und steigert dadurch ihre Chancen an Universitäten und in der Arbeitswelt. Frauen, die bereits Englisch gelernt haben, können eingerostete Kenntnisse wieder auffrischen.

Fähigkeits- und Talentförderung

Unsere internationalen Freiwilligen teilen ihre handwerklichen Fertigkeiten mit unseren Frauen. Über mehrere Wochen lernen unsere Frauen somit zum Beispiel Schmuckdesign, Massagetechniken, oder eine neue Sprache.

Bildungsprogramme

Über zwei Jahre hinweg beschäftigte Karama Lehrer für 7 Frauen, um sie in Fächern wie Mathematik, Arabisch, Englisch und Naturwissenschaft zu unterrichten und sie auf die Prüfung für den High School Abschluss vorzubereiten. Sechs dieser sieben Frauen haben die Prüfung bereits erfolgreich bestanden und sind jetzt zum Studium an der Universität zugelassen. Dies bedeutet einen wichtigen Schritt sowohl für jede einzelne der Frauen, als auch für die Gemeinschaft. Für die Frauen, die alle in ihren Vierzigern sind, verheiratet sind, bis zu sieben Kinder haben und unter sehr schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen leben, bedeutete das Lernen und die Prüfung nicht nur diese ganzen zusätzlichen Schwierigkeiten zu bewältigen, sondern auch mit ihrer traditionellen Rolle als Hausfrauen zu brechen. Daran wurde ihr starker Wille deutlich, an der Situation etwas zu verändern und die Rechte und das öffentliche Engagement der Frauen zu stärken, wofür Bildung eine unabdingbare Grundlage darstellt. Sie werden dadurch für andere Frauen zum Vorbild und geben ihnen Hoffnung. Es war und ist immer noch ein harter Weg für die Frauen, die sich täglich um die ausreichende Versorgung ihrer Familien kümmern müssen. Durch diesen Umstand war es oft schwierig, die Ausbildung nicht einfach abzubrechen. Aber sie haben es geschafft. Und Karama ist stolz und glücklich darüber in der Lage zu sein, diesen Frauen zu ihrer großen Leistung gratulieren zu dürfen.