Unsere Karama Kinder

childrenKinder bilden 65 Prozent der Bevölkerung des Deheische Flüchtlingslagers. Ihre schulische Ausbildung verläuft mühsam und ist unzureichend (niedriges Bildungsniveau, mehr als 45 Schüler pro Klasse, Mangel an Raum, Lehrmitteln und Lehrkräften). Zusätzlich sind viele Familien auf eine finanzielle Unterstützung durch die Kinder angewiesen, um ihre Existenz aufrecht erhalten zu können.

Es fehlt an Spielplätzen und anderen nötigen Angeboten für die Tausenden von Kindern. Der einzige Bereich, der ihnen offen steht, ist die Straße, die jedoch augrund des Verkehrs und der israelischen Soldaten, die regelmäßig Schusswaffen und Tränengas einsetzene eine ständige Gefärdung darstellt. In einem solchen Umfeld werden Kinder zur Gewalt erzogen. Deshalb brauchen sie dringend einen sicheren Ort um ihre Kindheit auszuleben und um ihre Kreativität und Talente durch Projekte und Aktivitäten fördern zu können.

Unsere Angebote sind kostenlos und stehen allen Kindern offen.